ILE-Netzwerktreffen – Streuallianz

ILE-Netzwerktreffen

 

Besuch bei der Allianz Waldsassengau im Würzburger Westen e. V.

 

Was gibt es Neues im Bereich Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE)? Welche Projekte setzen die Allianz Waldsassengau und die Ökomodellregion Waldsassengau um? Allianzmanagerin Kokula besuchte am 12.02.2020 das ILE-Netzwerktreffen, bei dem sich zahlreiche Allianzmanagerinnen und -manager aus Unterfranken sowie Vertreter des Amtes für Ländliche Entwicklung Unterfranken (ALE Ufr.) trafen. Es fand ein reger Austausch zwischen allen über aktuelle Projekte, Förderprogramme und Ideen statt. 

Zunächst begrüßte der Allianzvorsitzende und  1. Bürgermeister Hans Fiederling (Gemeinde Waldbrunn) alle recht herzlich in der Allianz Waldsassengau. Anschließend stellte die Allianzmanagerin des Waldsassengau, Julia Gersberger, den zunehmenden Erfolg der ILE-Netzwerktreffen hervor und berichtete danach über die Geschichte der Allianz Waldsassengau, ihre aktuellen Projekte und zukünftigen Ziele. Frau Gersberger betont die starke Zusammenarbeit mit Herrn Jochen Diener, dem Projektmanager der Ökomodellregion Waldsassengau. Vor dem leckeren Mittagsbuffet, das ausschließlich aus regionalen Produkten hergestellt wurde, informierten Vertreter des ALE Ufr. über verschiedene, aktuelle Themen, z. B. über das Regionalbudget, Evaluierungen der ILE, Begleitung des Wechsels in den Lenkungsgruppen nach der Wahl. Obwohl viel besprochen wurde, blieb trotzdem Zeit, um sich mit anderen Allianzmanagern und Mitarbeitern des ALE Ufr. auszutauschen.

Nach der Mittagspause besuchten die Teilnehmer den Biolandbetrieb Schwab in Remlingen. Hier führte Bio-Landwirt Thomas Schwab über den Hof. Im Anschluss erkärte Herr Diener die allgemeinen Aufgaben einer Ökomodellregion und welche Projekte speziell im Waldsassengau umgesetzt werden. 

Allianzmanagerin Kokula konnte viele neue Eindrücke und Ideen mitnehmen, die sie nun in der Streutalallianz gemeinsam mit allen Interessierten umsetzen möchte. Sei freut sich schon auf das nächste Treffen im Herbst.

(Foto: Allianz Waldsassengau/ K. Schmidt)