Jugendarbeit – Streuallianz

Jugendarbeit

 

Die Jugend im Streutal fördern!

Das Engagement der Jugend stärken!
 

Der Streutalallianz liegt das Wohl der Jugend ganz besonders am Herzen, denn sie sollen hier im Allianzgebiet alle Möglichkeiten bekommen, um sich frei entfalten zu können. Mit der Schülerbefragung im Sommer 2019, an der über 500 Schüler aus dem Streutal teilnahmen, konnte gezeigt werden, dass sich unsere Jugend in vielfältiger Art und Weise hier im Streutal einbringen. Sie sind in zahlreichen Vereinen aktiv oder unterstützen lokale Projekte!

Damit sich die Vertreter der Streutalallianz auch bei diesem großartigen Engagement der Jugendlichen bedanken kann, wurden sie in der Schülerbefragung gebeten, ihre Wünsche und Vorschläge zu nennen. Seitdem plant die Streutalallianz schon ein Teil dieser Wünsche umzusetzen.

Falls ihr noch weitere Ideen habt, wie man das Streutal noch schöner gestalten kann, dann meldet euch jederzeit gerne beim Allianzmanagement:

 

 

Projekte der Jugendarbeit:

Malwettbewerb

 

Für Kinder und Jugendliche in der Streutalallianz

Zeigt uns, was Euch am besten im Streutal gefällt!
 

Zeig uns, was Dir am besten im Streutal gefällt

Du findest das Streutal genau so schön wie wir? Du kennst die gemütlichsten Ecken und unternimmst gerne Aktivitäten hier in der Region? Du verbindest viele schöne Augenblicke mit dem Streutal? Dann ist das genau der richtige Moment, es der Streutalallianz e. V. mit einem schönen selbst gestalteten Bild zu zeigen! Bis Ende März 2021 konnte jeder seinen Lieblingsplatz/-ort, seine Lieblingsbeschäftigung oder seinen Lieblingsmoment in der Streutalallianz malen oder zeichnen. 91 Kinder und Jugendliche aus allen elf Allianzkommunen folgten dieser Aufforderung und reichten ihre Meisterwerke ein! Rechts können alle eingereichten Bilder aufgerufen und bewundert werden.

Corona-konform konnte die Preisverleihung leider erst Ende Juli stattfinden. So wurden die Preise für die Teilnehmer der unteren Rhön am 24.07.2021 in der Markthalle in Mellrichstadt überreicht und die Preise für die Teilnehmer der oberen Rhön am 29.07.2021 in der Grenzlandhalle in Fladungen. Da alle Bilder so schön war, wollte die Streutalallianz diese nicht der Öffentlichkeit vorenthalten und führte eine Kunstausstellung im Zusammenhang mit der Preisverleihung durch. Diese dauerte je Standort jeweils zwei Tage. 

Die Kreativität wurde natürlich mit tollen Preisen belohnt!

Jeder Teilnehmer erhielt eine Tasche der Streutalallianz mit vielen Überraschungen. Zusätzlich erhielten die Gewinner weitere verschiedene Überraschungspakete. Enthalten sein konnten unter anderem Rhönschäfchen, Trinkflaschen, T-Shirts, Baseballcaps, Bilderbücher, Einkaufsgutscheine des Aktiven Mellrichstadt, des Dorfladen Besengaus, des Rewes in Nordheim oder für die Bäckereifiliale in Oberstreu. Des Weiteren winkten Gutscheine für die Minigolfanlage in Rappershausen oder für das Erlebnisbad des Rhön-Park-Hotels. Zur Stärkung gibt es leckere Getränke von Bionade, der Rother Bräu und der Kelterei Hartmann sowie weitere Geschenke! Die Preise wurden freundlicher Weise von den Mitgliedskommunen der Streutalallianz, des Stadtmarketing Ostheims, des Aktiven Mellrichstadts sowie den ortsansässigen Unternehmen bereitgestellt.

Teilnahmebedingungen:

Am Malwettbewerb der Streutalallianz e. V. konnte jedes Kind und jeder Jugendliche im Alter zwischen 0 und 18 Jahren mit Wohnort in der Streutalallianz teilnehmen, also alle, die in den Gemeinden Bastheim, Hausen, Hendungen, Nordheim v. d. Rhön, Oberstreu, Sondheim v. d. Rhön, Stockheim und Willmars wohnen sowie diejenigen, die in den Städten Fladungen, Mellrichstadt und Ostheim v. d. Rhön leben. Einsendeschluss war der 31.03.2021. Jeder Teilnehmer konnte max. ein Bild im Original oder eingescannt als PDF beim Management der Streutalallianz e. V. einreichen. Das Kunstwerk sollte das Format DIN-A-3 nicht überschreiten. Es konnte jede Maltechnik oder Material für das Bild verwenden werden. Der Kreativität waren somit keine Grenzen gesetzt!

Für eine faire Einordnung der Meisterwerkes gab es vier Altersgruppen: 0 – 5 Jahre, 6 – 10 Jahre, 11 – 14 Jahre und 15 – 18 Jahre. Jede Gruppe erhält eigene Preise.

Mit der Einreichung des Bildes gestattest Du es der Streutalallianz e. V., es im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit unter anderem auf deren Internetseite zu veröffentlichen https://streutalallianz.de/ und gewährleistest gleichzeitig, dass Du es selbst gemalt hast und keine Eigentumsrechte verletzt hast. Auf unserer Internetseite findest Du auch weitere Informationen über den Malwettbewerb.

Am Ende hatte das fünfköpfiges Entscheidungsgremium die schwierige Aufgabe, die schönsten Bilder herauszusuchen.

 

 

Die Hauptgewinner 0 - 5 und 6 - 10 Malwettbewerb Streutalallianz
Die Hauptgewinner 0 – 5 und 6 – 10 Malwettbewerb Streutalallianz
Die Hauptgewinner 11 - 14 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
Die Hauptgewinner 11 – 14 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
Das Entscheidungsgremium Streutalallianz
Das Entscheidungsgremium Streutalallianz
Sonderpreise Malwettbewerb Streutalallianz
Sonderpreise Malwettbewerb Streutalallianz
Die Sieger aus der unteren Rhön (Foto: Georg Stock)
Die Sieger aus der unteren Rhön (Foto: Georg Stock)
Siegerbild: (von links) Bürgermeister Fridolin Link (Hausen), Greta Handwerk aus Hausen (Platz 3 in der Altersklasse 6-10 J.), Streutalallianz-Managerin Gertraud Kokula, Mathilde Miltenberger aus Hausen (Platz 3 in der Altersklasse 0-5), Arya Korell aus Willmars (Sonderpreis), Luise Miltenberger aus Hausen, Jasmin Trabert aus Hausen (Platz 1 in der Altersklasse 11-14), Hanna Scharbert aus Sondheim/Rhön (2. Platz in der Altersklasse 6-10), Bürgermeister Martin Link (Stockheim), Jan Friedrich aus Hausen (Platz 3 in der Altersklasse 11-14), Leo Marschall aus Fladungen (Platz 1 in der Altersklasse 0-5), Bürgermeister Michael Schnupp (Fladungen) und Bürgermeister Steffen Malzer (Ostheim) (Foto: Franziska Sauer).
Siegerbild: (von links) Bürgermeister Fridolin Link (Hausen), Greta Handwerk aus Hausen (Platz 3 in der Altersklasse 6-10 J.), Streutalallianz-Managerin Gertraud Kokula, Mathilde Miltenberger aus Hausen (Platz 3 in der Altersklasse 0-5), Arya Korell aus Willmars (Sonderpreis), Luise Miltenberger aus Hausen, Jasmin Trabert aus Hausen (Platz 1 in der Altersklasse 11-14), Hanna Scharbert aus Sondheim/Rhön (2. Platz in der Altersklasse 6-10), Bürgermeister Martin Link (Stockheim), Jan Friedrich aus Hausen (Platz 3 in der Altersklasse 11-14), Leo Marschall aus Fladungen (Platz 1 in der Altersklasse 0-5), Bürgermeister Michael Schnupp (Fladungen) und Bürgermeister Steffen Malzer (Ostheim) (Foto: Franziska Sauer).
Die Preisverleihung in Mellrichstadt 24.07.2021 (Foto: Streutalallianz)
Die Preisverleihung in Mellrichstadt 24.07.2021 (Foto: Streutalallianz)
Teilnehmer der Preisverleihung des Malwettbewerbes Streutalallianz vor der Markthalle in Mellrichstadt am 24.07.2021 (Foto: Streutalallianz)
Teilnehmer der Preisverleihung des Malwettbewerbes Streutalallianz vor der Markthalle in Mellrichstadt am 24.07.2021 (Foto: Streutalallianz)
Die Bürgermeister gratulieren höchstpersönlich (Foto: Streutalallianz)
Die Bürgermeister gratulieren höchstpersönlich (Foto: Streutalallianz)
Auch die Allianzmanagerin freut sich über die glücklichen Kindergesichter (Foto: Streutalallianz)
Auch die Allianzmanagerin freut sich über die glücklichen Kindergesichter (Foto: Streutalallianz)
Gespannt suchen die Kinder ihre Bilder in der Kunstausstellung in Mellrichstadt am 24.07.2021 (Foto: Streutalallianz).
Gespannt suchen die Kinder ihre Bilder in der Kunstausstellung in Mellrichstadt am 24.07.2021 (Foto: Streutalallianz).
Die Kunstausstellung in Fladungen ein paar Tage später (Foto: Streutalallianz).
Die Kunstausstellung in Fladungen ein paar Tage später (Foto: Streutalallianz).
Die Ruhe vor dem Sturm in Fladungen (Foto: Streutalallianz).
Die Ruhe vor dem Sturm in Fladungen (Foto: Streutalallianz).
Auch in Fladungen ist am 29.07.2021 viel los (Foto: Streutalallianz).
Auch in Fladungen ist am 29.07.2021 viel los (Foto: Streutalallianz).
Nach der Preisverleihung in Fladungen schauen auch hier die Kinder gespannt in ihre Geschenktaschen. Was haben sie wohl gewonnen? (Foto: Streutalallianz).
Nach der Preisverleihung in Fladungen schauen auch hier die Kinder gespannt in ihre Geschenktaschen. Was haben sie wohl gewonnen? (Foto: Streutalallianz).
Auf dem Gruppenbild sind alle Kinder, die an diesem Nachmittag zur Siegerehrung anwesend waren. Die Kindergärten Hausen und Willmars freuten sich über ein Bobbycar (Foto: Franziska Sauer).
Auf dem Gruppenbild sind alle Kinder, die an diesem Nachmittag zur Siegerehrung anwesend waren. Die Kindergärten Hausen und Willmars freuten sich über ein Bobbycar (Foto: Franziska Sauer).
1. Platz 0 - 5 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
1. Platz 0 – 5 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
1. Platz 6 - 10 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
1. Platz 6 – 10 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
Ein kleiner Teil der Preise (Foto: Streutalallianz)
Ein kleiner Teil der Preise (Foto: Streutalallianz)
1. Platz 11 - 14 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
1. Platz 11 – 14 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
2. Platz 0 - 5 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
2. Platz 0 – 5 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
2. Platz 6 - 10 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
2. Platz 6 – 10 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
 
2. Platz 11 - 14 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
2. Platz 11 – 14 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
3. Platz 0 - 15 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
3. Platz 0 – 15 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
3. Platz 6 - 10 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
3. Platz 6 – 10 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
 
3. Platz 11 - 14 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
3. Platz 11 – 14 Jahre Malwettbewerb Streutalallianz
Sonderpreis Arya Korell
Sonderpreis Arya Korell
Sonderpreis Kindergarten Flohkiste Willmars
Sonderpreis Kindergarten Flohkiste Willmars
   
Auch in Fladungen ist am 29.07.2021 viel los (Foto: Streutalallianz).

Alle 91 eingereichten Bilder:

Bilder Malwettbewerb Streutalallianz 2021

Sponsoren und fördernde Mitglieder der Streutalallianz
Sponsoren und fördernde Mitglieder der Streutalallianz

Die zahlreichen Preise wurden von folgenden Kommunen und Unternehmen freundlicher Weise zur Verfügung gestellt (alphabetisch sortiert):

  • Gemeinde Bastheim mit Dorfladen Besengau
  • Stadt Faldungen
  • Gemeinde Hausen
  • Gemeinde Hendungen mit Schullandheim
  • Stadt Mellrichstadt
  • Gemeinde Nordheim v. d. Rhön
  • Gemeinde Oberstreu mit Bäckerei
  • Stadt Ostheim v. d. Rhön mit Tourismus und Marketing Ostheim vor der Rhön
  • Gemeinde Sondheim v. d. Rhön mit Kelterhei Hartmann
  • Gemeinde Stockheim
  • Gemeinde Willmars
  • Aktives Mellrichstadt
  • Autohaus Orf
  • Bionade
  • Rhoter Bräu Bayerische Exportbierbrauerei GmbH
  • Rhön Park Aktiv Resort

 

Schülerbefragung

 

Vorstellungen und Erwartungen

Junge Menschen stärken unsere Region
 

Immer mehr junge Menschen verlassen die ländlichen Regionen, um wo anders zu wohnen, zu leben, zu arbeiten und um Familien zugründen. Doch die Streutalallianz will dies verhindern! Sie will für Jugendliche und junge Erwachsene attraktiv sein und bleiben, um ihnen gute Perspektiven in ihrer (neuen) Heimat zu schaffen. Viele Handlungsfelder, in denen die Streutalallianz tätig ist, benötigen die Unterstützung der Jugend, z. B. in den Bereichen Wirtschaft, Kultur, Innenentwicklung, Naherholung oder auch Daseinsvorsorge. 

Aber was genau kann die Streutalallianz unternehmen, dass junge Erwachsene in der Region bleiben oder zurückkehren? Was kann die Allainz tun, dass es der Jungend in der Region gefällt? Was fehlt den Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Allianzgebiet oder was gefällt ihnen hier besonders gut? Was wünschen sie sich für ihre Zukunft bzw. wie planen sie sie? Was unternehmen sie gerne in ihrer Freizeit und welche Angebote fehlen ihnen hier?

Um das alles herauszufinden, startete die Streutalallianz eine Fragebogenaktion an weiterführenden Schulen in Mellrichstadt. Es werden alle Schüler ab den 8. Klassen der Udo-Lindenberg-Mittelschule, der Ignaz-Reder-Realschule und des Martin-Pollich-Gymnasiums befragt. Dies ist der Auftakt zum „Projekt zur Aktivierung unserer Jugend im Allianzgebiet“. Die oben genannten Fragen und viele weitere bilden die Grundlage, um weitere Projekte für Jugendliche und junge Erwachsene im Allianzgebiet zu starten. Für die Unterstützung der Schülerbefragung durch die Schulen und die Förderung durch das Amt für ländliche Entwicklung Unterfranken bedankt sich die Streutalallianz herzlichst.

Die Beantwortung der Fragen erfolgt vollkommen anonym! Die Umfrage wird in der zweiten Jahreshälfte 2019 ausgewertet und die Zusammenfassung der Ergebnisse werden hier auf der Internetseite der Streutalallianz veröffentlicht.

Das Warten hat ein Ende! Die Ergebnisse der Schülerbefragung können nebenstehend abgerufen werden. Die Streutalallianz bedankt sich ganz herzlich bei allen teilnehmenden Jugendlichen und Schulen für ihre Unterstützung. Die Antworten der Schüler bieten einen guten Überblick über ihre Wünsche, Vorstellungen und Verbesserungsvorschläge. Die Streutalallianz ist voller Tatendrang, die Vorschläge der Jugendlichen umzusetzen. Man darf also gespannt sein, was es in Zukunft noch alles in der Streutalallianz geben wird.

 

Gruppenbild Schüler und Streutalallianz Mitglieder

Dokumentation der Schülerbefragung der Streutalallianz