Willmars – Streuallianz

Willmars

"Lebensfroh und engagiert"
1. Bürgermeister Reimund Vos, Gemeinde Willmars

Lebensfrohe Bürger mit viel Engagement für das dörfliche Leben sowie viele liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser und Höfe charakterisieren den Ort. Die herrliche Landschaft der Rhön lädt zu ausgedehnten Wanderungen und Radtouren ein. Kenner schätzen die gute Luft und Ruhe in dieser Gegend.
Die Gemeinde Willmars liegt in der nördlichsten Region Bayerns im Dreiländereck Bayern-Hessen-Thüringen und blickt auf eine wechselhafte Geschichte zwischen den Herzogtümern Hennebergs und Sachsen-Meiningens sowie den Adelsgeschlechtern derer von Stein zurück, interessante Historie aufgrund der Lage im ehemaligen deutsch-deutschen Grenzgebiet.

Fakten:
 - Gemeinde in der nördlichsten Ecke Bayerns, idyllische Lage am Fuß der Rhön
 - Historische Burgruine, altes Adelsgeschlecht in Völkershausen, sehenswerter Jüdischer Friedhof
 - Dorfgemeinschaftshäuser in allen Ortsteilen, Dorfladen mit kleinem Kaffeetreff, aktive Feuerwehr, Kindergärten, Kinderheim
 - Erfülltes religiöses Leben
 - Lange Vereinstraditionen, Freizeit und Sportangebote beim TSV, Angelverein, Schützenverein, Musikverein u.v.m.
 - Handwerksbetriebe und mittelständiges Gewerbe ansässig – Transportunternehmen, Anlagentechnik
 - Öffentlicher WLAN - Hotspot
 - Breitbandausbau mit hoher Verfügbarkeit oder Glasfaser bis zum Haus
 - verwaltet durch die Verwaltungsgemeinschaft Ostheim v.d.Rhön

240419 STT WEB GemG_Willmars

Zahlen / Fakten

Einwohner: 601 / Fläche: 12,18 km²

Gemeindeteile

Willmars, Filke, Völkershausen

Infrastruktur

Dorfgemeinschaftshäuser, Dorfladen, Feuerwehr, Kindergärten, Kinderheim, Freizeit und Sportangebote, Vereine, Handwerksbetriebe und mittelständiges Gewerbe, Breitband

Gemeindeverwaltung / Kontakt

Gemeinde Willmars
Oberdorfstraße 6
97647 Willmars

Postanschrift Verwaltung:
Verwaltungsgemeinschaft Ostheim v.d.Rhön
Marktstraße 24
97645 Ostheim v.d.Rhön
Telefon Verwaltung: 09777/9170-0
Fax Verwaltung: 09777/9170-25
E-Mail: mail@Willmars.de
www.willmars.de