Wanderwege – Streuallianz

Wanderwege

 

 

Das Allianzgebiet ist insgesamt sehr gut durch Wege erschlossen. Dies gilt insbesondere für das Wanderwegenetz. Durch die Allianz verlaufen überregionale und lokale Wanderwege, die durch Aussichtspunkte, Lehrpfade, Rast- und Erlebnisstationen ergänzt werden und die Landschaft der Rhön erlebbar machen.

Wanderwege in der Allianz
Das Angebot an Wanderwegen in der Allianz ist sehr dicht. Überregionale Wege verknüpfen die Allianz mit ganz Deutschland und sogar Europa.

Europäische Fernwanderweg
Via Romea
Fränkische Marienweg
Jakobusweg
Rhön-Rennsteig-Weg
Wasserkuppenweg
Saar-Schlesien Wanderweg
Friedensweg

Der Hochrhöner
Besonders hervorzuheben ist der Hochrhöner, der im Jahr 2010 durch das Wandermagazin zum schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt wurde.

Ferienstraße Hochrhönstraße
Auf 25 km Länge führt die Hochrhönstraße auf der Langen Rhön von Bischofsheim nach Fladungen. Die im Jahr 1958 eröffnete Straße bietet vor allem Ausblicke ins Land der offenen Ferne und Einblicke in den besonderen Naturraum.

Radwanderwege
Eine Vielzahl an Radwegen in der Streutalallianz finden sich zu großen Teilen in den topographisch weniger bewegten Talräumen.

Hochrhön-Radweg
Radfernweg Rhön-Sinntal
Streutal-Radwanderweg
Rhön-Radweg

Im Schwarzen Moor beim Dreiländereck können mit viel Glück Mooreidechsen entdeckt werden. Die Streutalallianz bietet viel für Flora und Fauna (Foto: Leska Hörner)
Im Schwarzen Moor beim Dreiländereck können mit viel Glück Mooreidechsen entdeckt werden. Die Streutalallianz bietet viel für Flora und Fauna (Foto: Leska Hörner)